Protokoll der Hauptversammlung vom 1. 03. 2022

Geschäftliches
Bericht des Sekretärs
    1. Administratives
    • Mitgliederbestand: 109 (+3) Aktivmitglieder, 8 (-3) in Ausbildung und 20 (-1) Ehrenmitglieder, Total 138 Mitglieder (±0).
    • Besucher (inkl. Gäste): Durchschnitt 31.2 (-2.4), Maximum 47, Minimum 23. Corona-bedingt fanden alle Sitzungen im ersten Halbjahr sowie die beiden im Dezember online per Zoom statt.
    • Mutationen seit der letzten Hauptversammlung
      Aufnahmen: Jürg Hostettler, Fabrice Bucheli (19. 10.), Sara Schindhelm (2. 11.), Christine Thomet (28. 2.)
      Austritte: Nicola Liechti, Beat Gerber, Werner Marggi
      Verstorben: –

Präsident: Dr. Michael Gilgen, Oberhohrain 5, 3256 Bangerten, 079 543 40 01
Vizepräsidentin: Julia Lanner
Sekretär: Martin Albrecht
Kassier: Dr. Michael Balkenohl
Bibliothekar: Bernhard Jost
Webmaster: Hannes Baur
Beisitzende: Julia Lanner, Dr. Lukas Straumann

Vereinslokal: Naturhistorisches Museum, Bernastrasse 15, 3005 Bern

Vertreter bei der SEG: Marc Neumann.

    1. Vereinsausflug

Der Vereinsausflug des EVB fand am 27. Juni in der Umgebung von Hohtenn statt. Es nahmen 21 Mitglieder teil.

    1. Vortragsprogramm im Jahr 2021 (vom 5. 01. 2021 bis 21. 12. 2021)

5. Januar: Bähram Alagheband: Von Kuckucksbienen und Kamelhalsfliegen
19. Januar: Michael Balkenohl: Peloponnes, ein Exkursionsbericht
16. Februar: Christoph Germann: Unauffällige Stäbchen – Die Styphlini (Rüsselkäfer)
20. April: Rudolf Bryner: Monographie Adelidae – Bilder aus dem Tagebuch der Entstehungsgeschichte
4. Mai: Stefan Hertwig: Borneo, ein Eldorado für Biodiversitätsforscher
2. November: Richard Wolf, Christoph Vogel: Seidenspinner, Seide und Seidenstrasse
16. November: Katrin Luder, Bähram Alagheband: Glanz und Glitzer: Juwelen der Schweizer Insektenwelt
21. Dezember: Sophie Kratschmer: Wildbienen und Honigbienen: Konkurrenz oder Koexistenz im Agrarökosystemen?

    1. Mitgliederumfrage

Erstmalig fand eine Befragung der Mitglieder zur ihrer Motivation, dem EVB beizutreten sowie ihrer Zufriedenheit mit dem Angebot des Vereins statt. Verschiedene Massnahmen zur Optimierung sind in Planung.

Der Bericht wird ohne Gegenstimme genehmigt.

Bericht des Kassiers

Wegen der Steuerbefreiung auf Grund seiner zwischenzeitlich genehmigten Gemeinnützigkeit umfasst der Bericht das Kalenderjahr. Die finanzielle Situation des EVB ist nach wie vor positiv. Es resultierte ein Einnahmenüberschuss von CHF 926.51

Der Webmaster empfiehlt, auch die Website analog zum bisherigen Archiv langfristig zu dokumentieren. Dafür bräuchte es ein kleines Skript, über welches die Website regelmässig automatisch im Internet Archive und auf Archive.org gesichert würde. Die Kosten dafür betragen CHF 1200,-

Der Bericht und die Erstellung des Skripts werden ohne Gegenstimme genehmigt. Der Einsatz des Kassiers wird verdankt.

Bericht des Bibliothekars
    1. Bibliotheksbenutzung

Pandemiebedingt war der Zugang zur Bibliothek 2021 sehr stark eingeschränkt und die Benutzung war auf tiefstem Niveau.

    1. Abonnierte Zeitschriften

Im Laufe des Berichtsjahrs sind von März 2021 bis Februar 2022 total 2 Hefte bei uns eingetroffen:

    • Entomo Helvetica, 14 / 2021
    • Alpine Entomology 5/2021

Der Bericht wird ohne Gegenstimme genehmigt.

Bericht des Webmasters

Die Nutzung unserer Website zeigt eine stabile Tendenz mit knapp 6000 Aufrufen im Jahr 2021. Es gibt ein neues Anmeldeformular, über welches sich interessierte Personen direkt melden können. Beiträge von den Mitgliedern für die Website sind weiterhin willkommen. Es gibt eine Zotero-Seite mit Veröffentlichungen unserer Mitglieder (www.zotero.org/insekten-evb).

Der Bericht wird ohne Gegenstimme genehmigt.

Berichte der Beisitzenden

Julia Lanner (Newsletter): 24 Newsletter und Einladungen für Veranstaltungen erstellt und Instagram-Accout gepflegt.

Lukas Straumann (Öffentlichkeitsarbeit): Sitzung mit der ANF (Januar 2021) über verbesserte Zusammenarbeit. Kurzer Rückblick auf die Diskussionen um die Trinkwasserinitiative. Der EVB ist seit 2021 steuerbefreit, da als gemeinnützig anerkannt. Damit wurde der Prozess der Anerkennung erfolgreich abgeschlossen. Auch für 2022 wurde wieder ein Insektenkalender erstellt, diesmal in Eigenregie. Für 2023 wird noch ein Kooperationspartner gesucht (ev. Pronatura Bern).

Beide Berichte werden ohne Gegenstimmen genehmigt.

Vorstandswahlen

Der bisherige Vizepräsidentin und Beisitzerin Julia Lanner tritt aus dem Vorstand zurück, ebenso der Kassier, Michael Balkenohl. Ihre Einsätze werden verdankt. Michael Balkenohl bedankt sich für die Unterstützung und gute Zahlungsmoral der Mitglieder und ihr Vertrauen.

Als neuer Kassier kandidiert Marc Neumann. Er ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Naturmuseum Solothurn beschäftigt und dort für die Wirbellosen zuständig. Die Wahl erfolgt ohne Gegenstimme.

Als neue Beisitzerin kandidiert Sarah Rohr. Die Wahl erfolgt ohne Gegenstimme.

Leider konnte kein(e) Kandidat(in) für das Amt des Vizepräsidenten rekrutiert werden. Daher soll das Vortragsprogramm bis auf Weiteres von den Vorstandsmitgliedern zusammengestellt werden.

Jahresbeitrag

Die Kassenlage und das geplante Budget erlauben weiterhin die Beibehaltung des bisherigen Beitrags. Der Antrag des Vorstandes, den Mitgliedsbeitrag unverändert bei CHF 25,- bzw. 5,- zu belassen (Ehrenmitglieder frei) wird ohne Gegenstimme angenommen.

Ehrenmitgliedschaften und Jubiläen

Keine Jubiläen. Michael Balkenohl wird zum Ehrenmitglied des EVB ernannt. Er hat sich nicht nur um den Verein verdient gemacht (Mitglied seit 2010, Kassier 2017-22), sondern hat auch eine beeindruckende wissenschaftliche Bilanz mit zahlreichen Veröffentlichungen über und Neubeschreibungen von Laufkäfern vorzuweisen.

Vereinsausflug 2022

Herr Baur schlägt den Jurasüdfuss bei Genf und das Vallon d’Allondon vor. Alternativen wären das Tessin (Val Canaria und Bedrettotal) und die Umgebung von Domodossola. Die Abstimmung geht zu Gunsten des Jurasüdfusses aus. Als Termin wird der 2./3. Juli festgelegt.

Statutenänderungen

In Zukunft soll eine Aufnahme neuer Mitglieder auch ohne Abstimmung an einer Sitzung möglich sein (Art. 2). Kleine Anpassungen an den Art. 12/13 modifizieren die Zusammenarbeit zwischen Kassier und Sekretär. Ein neuer Art. 17 regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten nach den Vorgaben des Datenschutzgesetzes.

Die neuen Statuten werden ohne Gegenstimme bei einer Enthaltung angenommen.

Entomo Helvetica

Herr Roesti berichtet über die Planung des nächsten Heftes. Die etwas unübersichtlichen rechtlich-organisatorischen Strukturen und Finanzen der Zeitschrift werden diskutiert. Der EVB erhielt nie eine offizielle Anfrage, Einsitz in die Redaktion zu nehmen.

Projekte mit der ANF

Keine realisiert im 2021. Neue Vorschläge sind willkommen, das Antragsformular ist auf unserer Homepage verfügbar.

Varia

Verweis auf Vortrag von Andrea Grill (Entomologin und Schriftstellerin), auch literarisch interessierte Personen willkommen.

Waldameisen-Exkursion am 12. März.

Anwesende

19 Mitglieder, 0 Gäste, Total 29 Personen

Schluss der Sitzung

22:00 Uhr, der Sekretär, Martin Albrecht

%d Bloggern gefällt das: