Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Über den Einsatz von Schlupfwespen in der biologischen Schädlingsbekämpfung

4. Dezember, 20:00 - 21:30

Schlupfwespen, biologische Schädlingsbekämpfung,Anastatus female, ovipositing, CC BY-SA-4.0 Tim Haye, CABI, Delémont, Switzerland

Vortrag von Tim Haye, CABI-Centre, Delémont

Durch die zunehmende Globalisierung des Handels kam es in den letzten 20 Jahren in Europa vermehrt zu der Einfuhr von invasiven Schadinsekten aus anderen Teilen der Welt, was zum Teil zu massiven Verlusten in der Landwirtschaft geführt hat. Meist beschränken sich die Bekämpfungsmassnahmen auf den Einsatz von Insektiziden, die aber keine langfristige Lösung darstellen. Eine umweltfreundliche Alternative ist die Verwendung von Schlupfwespen in der biologischen Schädlingsbekämpfung. Dabei werden schädliche Insektenpopulationen durch ihre natürlichen Feinde so weit vermindert, dass die wirtschaftlichen Schäden unbedeutend bleiben. Besonders häufig werden dazu sogenannte Parasitoide eingesetzt, die ihren Wirt während oder am Ende ihrer Entwicklung töten.

Der Referent gibt einen Einblick in laufenden Forschungsprojekte am CABI-Centre in Delémont.

Gäste sind willkommen!


Bild: Die Erzwespe (Anastatus bifasciatus) bei der Eiablage an Eiern des Kiefernspinners (Dendrolimus pini). CC-BY-SA-4.0 Tim Haye, CABI, Delémont, Schweiz

Details

Datum:
4. Dezember
Zeit:
20:00 - 21:30
Veranstaltungkategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstaltungsort

Naturhistorisches Museum Bern
Bernastrasse 15
Bern, 3005
+ Google Karte
Website:
www.nmbe.ch

Veranstalter

Entomologischer Verein Bern
Telefon:
031 741 02 53
E-Mail:
info@insekten-evb.ch
Website:
insekten-evb.ch