Naturbeobachtungen zwischen Atlantik und Pazifik – Eine Reise nach Costa Rica

Reisebericht von Bernhard Jost, Münsingen

Unsere Naturexpedition in Costa Rica beginnt in den Flachlandregenwäldern der Atlantikseite. Danach steigen wir hinauf in die Bergregionen von Monteverde mit seinen Nebelwäldern. Von dort führt unsere Reise in die Trockenwälder der Provinz Cuanacaste auf der Pazifikseite.

Die letzten Tage durften wir auf der Finca Hamadryas von Gabi und Paul Gloor im zentralen Hochland verbringen.

Gäste sind willkommen!


Bild: Fischertukan (Ramphastos sulfuratus), eine von sieben Tukan-Arten auf Costa Rica. CC-BY-SA-4.0 Bernhard Jost, Münsingen, Schweiz

Protokoll der Sitzung vom 21.2.2017

Entomologisches

Vortrag unseres Mitglieds Rolf Pflugshaupt, Gümligen:
Interessantes, Alltägliches, Nettes, Ekliges, Erfreuliches und Ärgerliches aus dem Leben eines Tierfotografen

Der Referent zeigt einen bunten Bilderbogen aus einem Zeitraum von nicht weniger als 30 Jahren. Der Streifzug beginnt im Garten wo Pastinak eine beliebte Nahrungsquelle von Insekten und ihren Larven ist. Protokoll der Sitzung vom 21.2.2017 weiterlesen