[ONLINE] Aurorafalter & Co

Online-Diskussionsabend

Knallig orange auf der Flügeloberseite – und trotzdem gehört dieser Aurorafalter zu den Weisslingen! Ungeachtet dessen sind viele Arten dieser Schmetterlings-Familie nämlich recht bunt. Der Aurorafalter kann ab Mitte April beobachtet werden. Wir müssen uns also noch ein wenig gedulden.

An diesem Diskussionsabend ist jedes EVB-Mitglied dazu eingeladen, seine neusten Funde zu präsentieren oder auch nur ein paar Fotos zu zeigen.  Wer kann über frühe Entdeckungen im Jahr berichten?

Die Veranstaltung wird mit Zoom durchgeführt. Der Link wird vorher an die Vereinsmitglieder geschickt. Wer eine kurze Präsentation zeigen möchte wird gebeten, sich vorher mit dem Präsidenten in Verbindung zu setzen. Gäste sind willkommen, wir bitten jedoch um Anmeldung per E-Mail (über Kontakt).


Beitragsbild: Aurorafalter (Anthocharis cardamines) auf der Blüte einer Margerite in einem Garten. CC-BY-SA 4.0 Rolf Pflugshaupt, Gümligen, Schweiz.

Ausflug 2017: Der Sommer macht Pause

Die Freiburger Voralpen gehören zu einer Region, wo noch der eine oder andere weisse Fleck auf Insekten-Verbreitungskarten verzeichnet ist. Grund genug, die Gegend rund um den Le Moléson zum Ziel des diesjährigen Vereinsausflugs zu machen. Trotz teilweise schlechten Wetters konnten diverse holzbewohnende Käfer und einige Tagfalter beobachtet werden. Ausflug 2017: Der Sommer macht Pause weiterlesen