Heuschrecken, Schweiz, CC BY-SA-4.0 Daniel Roesti, Wasen i.E., Switzerland

Mit Heuschrecken durch die Saison 2018–2019

Willkommen auf der Übersicht des Veranstaltungsprogramms. Der Entomologische Verein Bern (EVB) führt nebst Vorträgen auch Diskussions- und Beamerabende durch. Heuer sollen diese Veranstaltungen durch Bilder von Grashüpfer, Strauchschrecke & Co angekündigt werden. Die Heuschrecken-Fotos stammen allesamt von unserem Ehrenmitglied Daniel Roesti aus Wasen i.E. Daniel ist nicht nur ein hervorragender Fotograf, sondern er hat sich u.a. als Buchautor einen Namen gemacht. Im Werk «Die Heuschrecken der Schweiz» (erschienen 2006 im Haupt Verlag) behandelte er zusammen mit Kollegen die hiesigen Heuschrecken-Arten.

Programm «Heuschrecken» in der Übersicht

Für weitere Angaben zu einzelnen Veranstaltungen klicken Sie auf den Link. Schauen Sie auch ab und zu in den Veranstaltungskalender, wir aktualisieren ihn regelmässig.

16.10.2018, 20:00
Sattelschrecke & Co—Diskussionsabend

03.11.2018, ca. 11:00–18:00
Höhlenexkursion – wo die Schmetterlinge überwintern—Exkursion mit Rudolf Bryner, Biel, und Markus Fluri, Welschenrohr

06.11.2018, 20:00
Heidegrashüpfer & Co—Beamerabend

20.11.2018, 20:00
Das vergessene Leben des Albert Müller, erster Konservator für Entomologie am Naturhistorischen Museum Bern—Vortrag von Charles Huber, Oberdiessbach

04.12.2018, 20:00
Über den Einsatz von Schlupfwespen in der biologischen Schädlingsbekämpfung—Vortrag von Tim Haye, CABI-Centre, Delémont

18.12.2018, 20:00
Gebirgsgrashüpfer & Co—Diskussionsabend

15.01.2019, 20:00
Naturbeobachtungen zwischen Atlantik und Pazifik – Eine Reise nach Costa Rica—Vortrag von Bernhard Jost, Münsingen

05.02.2019, 20:00
Höckerschrecke & Co—Diskussionsabend mit Flohmarkt

09.02.2019, nachmittags
Von freyschen und anderen Insekten—Führung mit Seraina Klopfstein, Christoph Germann und Matthias Borer in der entomologischen Sammlung des Naturhistorischen Museums Basel (NMB)

19.02.2019, 20:00
Waldameisen – Was Sie schon immer darüber wissen wollten!—Vortrag von Anne Freitag, Musée de Zoologie, Lausanne

05.03.2019, 20:00
Zartschrecke & Co: auf an die HV!—Hauptversammlung

19.03.2019, 20:00
Manu Nationalpark in Peru – Hotspot der Biodiversität—Vortrag von Daniel Roesti, Wasen i.E.

02.04.2019, 20:00
Gebirgsschrecke & Co—Diskussionsabend

16.04.2019, 20:00
Entomologische Sammlungen im Dienste der Wissenschaft—Vortrag von Sarah Schmid, Universität Lausanne

07.05.2019, 20:00
Gut bekannt oder unbenannt? Alpenschmetterlinge im Zeitalter des DNA-Barcodings—Vortrag von Peter Huemer, Tiroler Landesmuseen, Innsbruck

21.05.2019, 20:00
Goldschrecke & Co—Diskussionsabend

Juni oder Juli 2019
Sommerexkursion—Vereinsausflug (an der Hauptversammlung vom 5.3.2019 wird festgelegt, wo es hingehen soll)

Gäste sind an allen Veranstaltungen willkommen!


Bild: Männchen des Gemeinen Grashüpfers (Chorthippus parallelus). Er gehört, wie es der Name sagt, zu unseren häufigsten Heuschrecken. CC-BY-SA-4.0 Daniel Roesti, Wasen i.E., Schweiz